DR. SABINE KANNGIESSER

Zahnärztin, Oralchirurgin
Tätigkeitsschwerpunkt
Implantologie (DGI)
Spezialist Endodontie (DGZ Endo)

 

Heiglhofstr. 4a, 81377 München
Direkt an der U6 Großhadern

 

+49 (0) 89 707 101

+49 (0) 89 700 39 04

praxis@dr-skanngiesser.de

UNSERE SPRECHZEITEN
Montag 08:00 – 13:00 Uhr
14:30 – 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 13:00 Uhr
14:30 – 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 13:00 Uhr
14:30 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 13:00 Uhr
 

Das gesamte Gebiet der modernen Zahnheilkunde und Oralchirurgie

In unserer Praxis für allgemeine Zahnheilkunde und Oralchirurgie haben wir ein umfassendes Spektrum an Spezialisierungen der Fachrichtung vereint, um Ihnen Zahnmedizin auf höchstem Niveau zu bieten. Selbstverständlich sind auch unsere Behandlungsräume nach den aktuellen Hygienestandards ausgestattet und technisch auf dem neusten Stand.

Oralchirurgie

Alle unsere oralchirurgischen Eingriffe erfolgen schonend und schmerzfrei. Auf Wunsch können sie in einem Dämmerschlaf (Sedierung) oder auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit der erfahrenen Anästhesistin Frau Dr. Antje Hube zusammen. Zu unserem Tätigkeitsfeldern gehören hauptsächlich Implantationen mit und ohne Knochenaufbau, Sinuslift,  Entfernung von Weisheitszähnen, Lippenbändchen- und andere Schleimhautplastiken, Rezessionsdeckungen, Parodontalchirurgie, chirurgische Kronenverlängerungen, Entfernung von Schleimhautveränderungen, Kieferhöhlenoperationen.

Füllungstherapie

Ist durch ein Trauma oder durch schädigende Kariesbakterien ein Defekt am Zahn entstanden, ist es unsere Aufgabe, mit Hilfe der modernen Füllungstechnik diesen Defekt dauerhaft, stabil und ästhetisch zu beheben. In Einsatz kommen ausschließlich hochwertige Materialien und Verfahren, die dem neuesten wissenschaftlichem Stand entsprechen.

Endodontie

Der häufigste Grund für eine endodontische Behandlung ist eine Infektion des Gewebes im Zahninneren (Pulpa). Ursachen dafür können Karies, undichte sowie defekte Füllungen oder Zahntraumata durch Unfälle sein. Bei einer Wurzelbehandlung wird unter lokaler Betäubung das Zahninnere geöffnet. Anschließend werden Bakterien- und Gewebsreste aus dem Kanalsystem und seinen Verästelungen entfernt.

Herkömmliche Techniken können meist nur einen kleinen Teil des Systems erreichen. Mithilfe eines Mikroskops können auch Seitenkanäle, verkalkte oder atypisch gelegene Kanalsysteme aufgefunden und von Bakterien und erkranktem Gewebe befreit werden. Die entstandenen Hohlräume werden gereinigt, erweitert, desinfiziert und mit einem speziellen Füllmaterial abgedichtet. Abschließend wird der Zahn mit einer Füllung versorgt.

Zahnersatz

Kommt es durch Karies oder durch Traumata zu größeren Defekten am Zahn oder sogar zu Zahnverlusten, bieten wir Ihnen  vollkeramische Restaurationen

in Form von  Inlays, Veneers, Teilkronen, Kronen oder auch herausnehmbare Prothetik an.

Wir arbeiten dabei mit dem zahntechnischen Labor Claus Küchler zusammen. Es handelt sich um einen traditionsreichen Familienbetrieb im Herzen Münchens, dessen Grundlage für qualitativ hochwertige Arbeit eine langjährige Erfahrung und ständige Teamfortbildung ist.

Zahnimplantat-Behandlung

Kommt es jedoch z.B. durch Unfälle, eine Erkrankung der Zähne oder genetische Faktoren zu Zahnlücken, können Implantate helfen die Lücken zu schließen und so die Kaukraft und die Ästhetik wiederherzustellen. Implantate können Zähne ersetzen, Zahnreihen vervollständigen oder Prothesen verankern und nicht zuletzt Knochen dauerhaft erhalten.

Kinderzahnbehandlung

Bei Kindern spielen neben einer ausführlichen Kariesdiagnostik auch die Reinigung und Versiegelung der Zähne eine sehr große Rolle. Sind Defekte an den Zähnen vorhanden, werden diese schonend mit Fissurenversiegelungen oder kleinen Füllungen versorgt. Falls Ihr Kind große Angst hat und eine größere Sanierung notwendig sein sollte, kann diese im individuellen Einzelfall auch unter Narkose durchgeführt werden.

Parodontologie

Damit die Zähne nicht Ihren Halt verlieren: Das frühzeitige Erkennen von Erkrankungen des Zahnhalteapparats ist uns ein Anliegen. Die schonende und schmerzfreie Parodontitisbehandlung wird unterstützt durch mikrobiologische Tests zur Bakterienflora, Ozontherapie zur nebenwirkungsfreien Keimabtötung, Knochendefektauffüllung und nicht zuletzt durch die regelmäßige Nachsorge.

Narkosebehandlung

Aufwändige chirurgische Eingriffe sowie die Behandlung von ängstlichen Patienten, Kindern und Behinderten können wir in Sedierung oder auch in Vollnarkose durchzuführen.

Zahnästhetik

Neben der Mundgesundheit trägt das harmonische Gesamtbild von Zähnen und Zahnfleisch wesentlich zum Wohlbefinden bei. Wir können Zähne und Zahnfleisch auf natürliche Weise rekonstruieren bzw. Unregelmäßigkeiten beseitigen – natürlich immer im Einklang mit der optimalen Funktion.

Über  Bleaching (schonendes Aufhellen  von Zähnen) und eine Versorgung der Zähne mit Veneers (hauchdünne Keramikfacetten) informieren wir Sie gerne.

Diagnostik

Wir arbeiten mit modernsten Geräten in der Diagnostik inklusive digitaler Vernetzung, um einerseits immer die beste Behandlungsmöglichkeit bieten zu können und anderseits die Belastung, z.B. beim Röntgen, auf ein Minimum zu reduzieren.

Die klinische Diagnostik und alle Behandlungen erfolgen stets mit Lupenbrille (5fach Vergrößerung) oder Unterstützung durch ein OP Mikroskop (Zeiss).

Professionelle Zahnreinigung

Für gesunde Zähne ist die regelmäßige professionelle Zahnreinigung das A und O. Ihre Zähne werden in einer etwa einstündigen Sitzung von meinen Prophylaxehelferinnen so gründlich gereinigt, wie es zuhause gar nicht möglich ist. Wir verwenden dafür unter anderem Airflow ( „Airpolishing“). Durch die sogenannte Pulverstrahltechnik werden Verfärbungen durch Genuss- und Nahrungsmittel (Nikotin, Tee, Kaffee, Rotwein) auf Zahnoberflächen schonend entfernt. Nach der Behandlung wird in die Zahnfleischtaschen  ein desinfizierendes Gel eingebracht und die Zahnoberflächen mit einem Fluoridlack geschützt. Ein beratendes Gespräch bezüglich individueller Mundpflegetipps gehört immer dazu und soll das stabile Langzeitergebnis unterstützen.

Unsere Spezialgebiete

Die Implantologie und Endodontie sind für uns zwei der innovativsten und spannendsten Teilbereiche der Zahnmedizin – vor allem, da sie es dem behandelnden Arzt ermöglichen, patentierte, schonende und vor allem langfristig befriedigende Lösungen für Patienten zu erarbeiten, die sie wirklich benötigen. Wir sind auf eben solche Lösungen, wie Wurzelkanalbehandlungen und die Implantierung künstlicher Zahnwurzeln spezialisiert und beraten Sie gerne zu den neusten zertifizierten Methoden und Möglichkeiten.

Navigierte Implantation mit Bohrschablonen

Vor der geplanten Implantation wird bei unserem Patienten eine DVT Diagnostik (dreidimensionales Röntgenbild) beim Radiologischen Institut der Firma Mesantis in München durchgeführt. Die 3D Bildgebung ermöglicht bei minimaler Strahlenbelastung und kurzer Untersuchungsdauer höchste diagnostische Sicherheit in der Befundung und Behandlungsplanung.  Es entsteht ein dreidimensionales Bild der Zahn- und Kieferverhältnisse. Anhand dieses Bildes lässt sich der optimale Sitz des Implantats – die Position, der Winkel und die Tiefe – bestimmen. Darüberhinaus erhält der Arzt Angaben über die Knochenstruktur und seine Qualität sowie zum Verlauf des Unterkiefernervs oder der Oberkiefer Sinushöhlen. Anhand dessen wird eine Bohrschablone hergestellt, die ein navigiertes Implantieren ermöglicht. Die Schablone führt den Bohrer exakt und in der korrekten Position und darüber hinaus wird die OP Zeit minimiert.

PRGF – Endoret (wachstumsfaktoren­reiches Plasma)

Die PRGF-Endoret Technologie ist die erste Technik, die auf der Gewinnung eines 100% körpereigenen Konzentrats aus Wachstumsfaktoren basiert (das aus einer kleinen Blutmenge des Patienten gewonnen wird), die weltweit anerkannt ist und vom BTI Biotechnology Institute patentiert wurde. Wir setzen sie nach Zahnentfernungen, Implantatbehandlungen, Patienten mit Knochenverlust oder parodontalen Defekten ein.

Die Vorteile sind Beschleunigung der Wundheilung, Verringerung der Entzündung, Reduktion des Infektionsrisikos und der Schmerzen.

Für die Anwendung der PRGF Endoret Technik wurde ich in einem BTI Biotechnology Institute (Prof. Anitua, Vitoria, Spanien)  speziell geschult und zertifiziert.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder einem unserer Fachgebiete?

Zusatzleistungen

Um den Standard unserer Behandlungsqualität nicht nur zu gewährleisten, sondern stetig zu verbessern, legen wir viel Wert auf kontinuierliche Maßnahmen, die uns bei der Qualitätsförderung und -verbesserung interner Praxisabläufe helfen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen bei regelmäßigen Routineuntersuchungen und Zahnreinigungen eine Garantie auf Zahnersatz und Implantate an.

Qualitätsmanagement

Unter Qualitätsmanagement verstehen wir die kontinuierliche und systematische Durchführung von Maßnahmen, mit denen eine anhaltende Qualitätsförderung und -verbesserung in unserer Praxis erreicht werden soll. QM bedeutet für uns konkret, dass die Aufbau- und Ablauorganisation, Arbeitsabläufe und Ergebnisse unserer Praxis regelmäßig überprüft, dokumentiert und ggfs. verändert werden.

 

Die Original-Richtlinien des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) können unter folgender Adresse im Internet eingesehen werden. (www.g-ba.de/informationen/richtlinien)

Garantie

Wenn Sie die halbjährlichen Kontrollen und professionellen Zahnreinigungen bei uns durchführen lassen, geben wir Ihnen eine fünfjährige Garantie auf Zahnersatz und Implantate.

Denken Sie an die Vorsorge

Wir empfehlen zweimal jährlich eine Kontrolluntersuchung machen zu lassen. Hierbei können Sie gleich die empfohlene professionelle Zahnreinigung durchführen, um Ihre Zähne noch besser zu schützen und pflegen.

 

Je nach Erkrankungsrisiko ist die Empfehlung für Erwachsene 1 – 4 mal pro Jahr, für Kinder 2 – 4 mal. Damit Sie Ihre Vorsorgetermine nicht vergessen, bieten wir Ihnen einen kostenlosen Erinnerungsservice an.

Vorsorge statt Zahnersatz

Wir werden mit Ihnen ein individuell auf Sie abgestimmtes  Behandlungskonzept erarbeiten. Angefangen bei der ausführlichen Erstdiagnose, der Mundhygienebehandlung (professionelle Zahnreinigung), der eventuell notwendigen konservierenden Therapie (z. B. Füllungen, Inlays) oder prothetischen Behandlung (z.B. Kronen und Brücken) bis zur Nachsorge und Erhaltungstherapie sind Sie bei uns bestens aufgehoben. Das nachhaltige Behandlungskonzept soll Ihre Zähne langfristig gesund erhalten.

Professionelle Zahnreinigung

Heute können Zähne durch eine gezielte Vorsorge bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Um den wichtigsten Erkrankungen der Mundhöhle, wie Karies und Parodontitis (Zahnbettentzündung), entgegenzuwirken, sind gute häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung wichtige Voraussetzungen. Sie reichen als alleinige Maßnahmen im Normalfall jedoch nicht aus. Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge (Plaque) an schwer zugänglichen Zahnflächen erfordern eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung (PZR) in der zahnärztlichen Praxis. Die PZR ist eine Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten, mit dem Ziel, alle krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge auf der Zahnoberfläche zu entfernen. So kann Karies und Parodontitis effektiv vorgebeugt und gleichzeitig das Aussehen der Zähne verbessert werden. Durch die Bakterienreduktion wird auch ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung und  unterstützenden Behandlung von allgemeinmedizinischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes, Herz- Kreislauferkrankungen, Lungenerkrankungen (COLD), Magen- Darmerkrankungen bis hin zur Vermeidung von Frühgeburten, geleistet. (Quelle: Patienteninformation der Bundeszahnärztekammer und DGZMK)

Was gehört zur PZR?

 

  • gründliche Untersuchung der Mundhöhle und des Zahnsystems  (u.a. Erhebung eines Plaque- und Blutungsindex)
  • schonende Belagsentfernung durch Ultraschallschwingungen, Pulver/Wasserspray (Airflow), Handinstrumente
  • anschließende Politur mit fluoridhaltiger Paste
  • Auftragen von desinfizierendem Chlorhexidingel und fluoridhaltigem Lack zum Langzeitschutz des Zahnes
  • Hinweise und Pflegetipps zur Optimierung der häuslichen Mundhygiene
Professionelle Zahnreinigung für Kinder

Ab dem 6. Lebensjahr wird die individuelle Kinderzahnreinigung empfohlen. Es wird beurteilt, ob das Kind ausreichend und richtig putzt, das Zahnfleisch entzündungsfrei anliegt und eine Zahnfehlstellung vorliegt. Ein wichtiger Bestandteil der Kinderprophylaxe ist die Mundgesundheitsaufklärung. Folgende Fragen werden mit den Eltern individuell erörtert:

 

  • Wie entsteht Karies?
  • Warum ist das Zahnfleisch entzündet?
  • Bessere Pflege? Muss evtl. nachgeputzt werden? Pflege der Zwischenräume
  • Ernährung, versteckte Zucker
  • Ist Fluorid für mein Kind sinnvoll?
  • Versiegelung notwendig?

Partner & Netzwerk

Ein umfassendes und kompetentes Partnernetzwerk ist in allen Bereichen der Medizin essenziell, um Ihnen eine fachübergreifende Beratung zu ermöglichen oder Sie im Bedarfsfall an einen spezialisierten Kollegen zu überweisen. So können Sie stets sicher sein, dass Ihre Gesundheit in den richtigen Händen liegt.

Dr. Markus Basler

Kardiologe
Facharzt für Innere Medizin

Roland Lang

Physiotherapeut
Heilpraktiker

Simon Elsässer

Diplomierter Sportwissenschaftler
Personal Trainer, Personal Coach
VDWS- Kitesurf- Instructor

Dr. Peter Schwick

Arzt für Kinderheilkunde und Neonatologie

Dr. Ralf Ullmann

Facharzt für Orthopädie
Chirotherapie, Akupunktur

Claus Küchler

Zahntechniker